TAG DER OFFENEN TÜR am barnim-gymnasium am 23.11.2019

24. November 2019 / News

Auch in diesem Jahr hieß es wieder: “Das barnim-gymnasium stellt sich vor” und zeigte am Tag der offenen Tür den zahlreichen Besuchern, welche Fachkompetenzen und Angebote für die zukünftigen Schüler verfügbar sind.

Stand des Fördervereins
Schüler führten die Besucher durch das Haus, die einzelnen Fachbereiche stellten sich vor, mehrere Informationsveranstaltungen für zukünftige 5.und 7.Klässler wurden von der Schulleiterin Frau Brandenburg durchgeführt und stießen auf sehr großes Interesse.

Im Foyer spielte die Instrumental-AG auf und begrüßte die Besucher musikalisch, der Fachbereich Sport nahm die Besucher gedanklich und in Wort und Bild mit in das “Snow-Camp” welches jedes Jahr ab der 9. Klassenstufe auf freiwilliger Basis in Österreich stattfindet und ließ den Besuchern passend dazu, den selbst zubereiteten Kaiserschmarrn quasi auf der Zunge zergehen und wer nach all diesen “Strapazen” Hunger und Durst bekam, konnte sich im Elterncafé im Erdgeschoß ein leckeres Stück Kuchen, einen Café oder ein kaltes Getränk munden lassen und mit Eltern, Elternvertretern oder Schülern ins Gespräch kommen.

Natürlich präsentierte sich auch der Förderverein vor dem Elterncafé mit einem neuen schmalen Stehpult und passender Dekoration und antwortete auf die Fragen zu Förderungen in der Schule sowie zu Arbeit des Fördervereins am barnim-gymnasium generell.
Besonders freuten wir uns auch über 4 Eintritte an diesem Tag, die unsere Mitgliederzahl auf nun 300 Mitglieder anhoben.

Elterncafé vor Beginn der Veranstaltung

Vielen Dank an die Unterstützung der Spender und Helfer zum Elterncafé, denn die Einnahmen von insgesamt 504 € bekamen wir von der Elternvertretung des barnim-gymnasium als Spende überreicht, die nun für schulische Projekte zur Verfügung steht.

 

Jörg Spielmann

Vorsitzender