Mitgliedsbeiträge-Einzug oder Überweisung?

20. Oktober 2019 / News

Im September war wie in jedem Jahr wieder die Zahlung der Mitgliedsbeiträge fällig.

Mittlerweile haben uns die meisten Mitglieder einen SEPA-Einzugsauftrag erteilt und es gab in diesem Jahr erstmalig auch keine Rückbuchungen. In den letzten Jahren gab es jeweils maximal 2 Rückbuchungen, immer noch ein guter Schnitt.

Da stellen die Mitglieder (ca.80), die die Beiträge selbst überweisen wollen, dann schon ein deutlich größeres Problem dar, 18 Mitglieder haben es nicht geschafft, bis Ende September die Überweisung durchzuführen und 16 Mitglieder haben es trotz zweiter Zahlungserinnerung bis heute nicht geschafft, die Überweisung durchzuführen.

Das kostet uns Zuviel wertvolle Zeit, denn wir arbeiten ja alle ehrenamtlich! Vielleicht sollten wir wirklich darüber nachdenken, zukünftig ausschließlich Mitglieder aufzunehmen, die per Einzug arbeiten wollen.

Jörg Spielmann

Vorsitzender