Scheckübergabe bei RonaldMC Donald in Berlin-Buch

15. Februar 2019 / News

Mittlerweise ist es schon fast eine Tradition, dass die Schüler des barnim-gymnasium sich dafür entscheiden, dem Elternhaus auf dem Campus des Helios-Klinikums in Berlin-Buch einen Teil der beim Spendenlauf erlaufenen Gelder als Spende zukommen zu lassen. Da passte es auch sehr gut, dass Jael aus der Klasse 6LM, die auch in diesem Jahr wieder das meiste Geld erlaufen hatte, nämlich ca.2.400,00 €, ausgewählt wurde, gemeinsam mit Thomas Kentzler und Jörg Spielmann vom Förderverein, den Spendenscheck an Frau Gerlach, der Hausleiterin, offiziell zu überreichen. Wir wurden sehr herzlich empfangen und plauderten ein wenig bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen. Natürlich freuten sich die Mitarbeiter des Hauses sehr über die Spende, die in eine Appartmentpatenschaft floss.

Wir erfuhren bei unserem Besuch auch, dass mittlerweile auch andere Schulen unserem Beispiel folgen und an das RonaldMC-Donald-Haus spenden, was uns natürlich sehr freut.

Wir freuen uns besonders auf den Jahresampfang im März, zu dem wir herzlich eingeladen wurden.

Jörg Spielmann

Thomas Kentzler und Jael vor dem Appartment, für welches die Patenschaft übernommen wurde.